Kontakt Spiel hizufügen Sitemap  
            Tolle Spiele für Kindergeburtstag & Kinderfest
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Partyplaner  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Abzählreime  
Spiele für Kinder im Freien  Luftballonspiele  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Spiele für draußen  
Kinderspiele für Kindergeburtstag im Dunkeln  Spiele in der Nacht  
Geburtstagsspiele in der Wohnung und im Kinderzimmer  Geburtstagsspiele
 für's Kinderzimmer
 
Sprechspiele u. Wortspiele bzw. Reime  Sing- u. Musikspiele  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Rate-u. Rätselspiele  
Singspiele, Musikspiele u. Musizieren am Kindergeburtstag  Sprech- u.Wortspiele  
Springspiele Hüpfspiele für Kinder u. Familie  Spring- u. Hüpfspiele  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Rezepte u. Getränke  
Spiele für draußen  Themengeburtstag  
Spiele für draußen  Spiele zum Lachen  
Spiele für draußen  ... für die Jüngsten  
Spiele für draußen  Kennenlernspiele  
Spiele für draußen  zur Beruhigung  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer  coole Links  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer  Basteltipps  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer  Malspiele  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer Bewegungspiele  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer Nasch-Spiele  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer sonstige  
     
  Impressum  
 

 

 
 

Spiele mit dem Luftballon


Ein Kindergeburtstag oder eine Kinderparty ohne Luftballons ist nur sehr schwer vorstellbar. Natürlich dienen die Ballons in allererster Linie der Dekoration des Partyraumes. Hier werden sie manchmal sogar zu ganzen Ballontrauben zusammengebunden, was einfach cool aussieht.

Aber weil Kinder für gewöhnlich von den bunten kleinen Weltwundern magisch angezogen werden und sie es nicht lassen können, die schwebenden Latexballons oder Folienballons mit dem Finger zu berühren und in Bewegung zu versetzen, kommen auf jedem Kinderfest und jedem Geburtstag solche Partyspiele besonders gut an, bei denen Luftballons eingesetzt werden.

Blaue Ballons für die Luftballonspiele
Happy Birthday Ballongewicht für Luftballon-Weitflug-Wettbewerb

Dabei muss es nicht immer um das etwas rabiate Spiel des Wettaufpustens gehen, wo derjenige gewinnt, dessen Ballon als Erstes platzt. Es gibt auch viele andere tolle Geburtstagsspiele mit Partyballons.

Wer eine Kindergeburtstagparty feiert, sollte immer genügend Luftballons auf Lager haben, denn Ballonspiele sind jederzeit durchführbar, egal ob man sich im Freien, in einem Partyraum oder in einem Festsaal befindet, egal ob es um eine Geburtstagsparty, eine Familienfeier oder eine Faschingsveranstaltung geht und egal, wie alt die Partygäste sind. Hier wird auch jeder Erwachsene wieder zum Kind und taucht ein in die wundervolle Traumwelt der Ballons.

Viel Spaß bei unseren hier zusammengetragenen Luftballonspielen.



Das Popcornspiel

Für dieses Luftballonspiel benötigen wir neben gewöhnlichen Latexballons auch ein Schwungtuch. Das ist ein größeres stabiles Tuch, das zum Beispiel auch für Strandspiele oder Spiele im Kindergarten benutzt wird.

Wir erklären den Kindern, dass wir jetzt Popcorn herstellen wollen. Da die Kids für gewöhnlich eine sehr gute Fantasie haben, werden diese sehr schnell begreifen, dass das Schwungtuch hier symbolisch die Bratpfanne darstellt und die Maiskörner von den Luftballons symbolisiert werden.

Alle teilnehmenden Kinder verteilen sich gleichmäßig um das Schwungtuch herum und heben es hoch, so dass es straff gespannt ist. Das Geburtstagskind oder ein anderer Spielleiter wirft nun einen aufgepusteten Luftballon auf dieses Tuch - so etwa ziemlich in die Mitte. Nach dem Auftreffen dieses Ballons (= Maiskorn) auf dem Tuch (= heiße Bratpfanne), hüpft dieser sofort von der heißen Oberfläche wieder hoch. Das wird erreicht, indem die Kinder etwas straffer und ruckartig mit den Händen am Tuch ziehen. Die Kunst bei diesem Geburtstagsspiel besteht darin, dass der Ballon auf dem Tuch bleiben soll und nicht zum Boden fällt.

Vielleicht machen Sie zu Beginn erst einmal eine Testrunde, so dass die Kids ein Gefühl dafür bekommen, wie stark sie ziehen dürfen. Jeder Einzelne trägt hier zum Erfolg bei, was auch ein schönes Gruppengefühl auslöst.

Man muss schon mitunter sehr schnell reagieren und durch Ziehen, Verschieben, Hochheben oder Absenken des Tuches absichern, dass der Ballon auf dem Tuch bleibt.

Zur Erhöhung des Schwierigkeitsgrades bei älteren Kindern kann man auch zwei oder drei Ballons in die Mitte werfen. Dann wird es allerdings schon chaotischer und damit auch lustiger.

Hoffen wir, dass die Luftballons nicht genauso platzen wie die Maiskörner bei der Popcornherstellung :-)

Vielen Dank an Harry aus Zahna


Das Figuren-Einsammeln

Das folgende Luftballonspiel eignet sich auch hervorragend als Staffelspiel, idealerweise in einer Turnhalle oder auf ebenem Gelände im Freien. Wir bilden zwei Gruppen und benötigen dementsprechend auch zwei Strecken für jede Mannschaft, die parallel nebeneinander liegen.

Da Sie ja für Ihre Kinderparty sowieso zahlreiche Mitgebsel wie Süßigkeiten, Spielfiguren, Flummibälle, Schlüsselanhänger, Seifenblasenspiele und andere Giveaways eingekauft haben, können diese gleich als Requisiten für dieses Ballonspiel benutzt werden. Von jedem dieser Kleingeschenke benötigen wir zwei Stück, je eines für jede Gruppe.

Die Mitgebsel werden nun auf der Strecke verteilt, natürlich immer paarweise und auf jeder Strecke eines davon - selbstverständlich beide an derselben Entfernung vom Start.

Nun zur Aufgabe, die den Kids vor dem Partyspiel erläutert wird. Jede Gruppe bildet mehrere Kinderpaare. Zwei Kinder müssen als erschwerte Bedingung immer jeweils einen Luftballon zwischen ihre Köpfe nehmen und nur durch Zusammenpressen festhalten. Solange sie noch am Startpunkt stehen, mag das ja einfach sein. Aber nun kommt's, was Sie vielleicht schon vermuten:

Nach dem Startsignal sollen die ersten Paare jeder Gruppe loslaufen, wobei sie den Ballon immer noch zwischen ihren Köpfen behalten müssen. Wenn dieser Latexballon herunterfällt oder gar platzt, müssen sie zum Startpunkt zurück und einen Ersatzballon erneut zwischen die Köpfe nehmen und von vorn beginnen. Das wird den Kids natürlich zu Beginn bei der Erklärung so mitgeteilt.

Nachdem von jeder Gruppe die gleiche Anzahl an Kinderpaaren die Wegstrecke unter dieser erschwerten Bedingung absolviert und alle Mitgebsel eingesammelt hat, ist natürlich die Gruppe Sieger, deren letztes Kinderpaar zuerst am Ziel angekommen ist.

Die Siegergruppe erhält einen schönen Preis oder einen Kinderpokal. Und die eingesammelten Kleinspielzeuge dürfen selbstverständlich behalten werden.

Damit beim zweiten und beim dritten Paar auch noch einige Giveaways am Boden liegen, kann man ja festlegen, dass jedes startende Paar nur eine Figur bzw. ein Mitgebsel aufnehmen darf.

Vielen Dank an Christa aus Seeligenthal


Ballons bis zum Platzen aufpusten

Das ist wohl das Luftballonspiel, das jedem Partyorganisator zuerst einfällt. Der Vollständigkeit halber möchten wir es hier natürlich auch beschreiben. In vielen Spielvarianten geht es darum, die Ballons zum Platzen zu bringen, sei es mit einer Nadel, durch Zwicken mit den Fingernägeln oder auf andere Art und Weise.

Etwas mehr Mut benötigt man schon beim Aufpusten der Ballons, bis sie sich mit einem lauten Knall für immer von der Geburtstagsparty verabschieden.

Bei der Auswahl der Spielteilnehmer sollte man deshalb vorsichtig fragen, wer es sich zutraut. Auch sollten die Kinder nicht all zu klein sein. Eine Menge Puste benötigt man außerdem.

Die benutzten Luftballons werden gerechterweise aus derselben Lieferung bzw. Packung entnommen, so dass gleiche Bedingungen herrschen. Die Farbe spielt hier keine Rolle. Man könnte die teilnehmenden Kinder auch aus mehreren Ballons wählen lassen, so dass ähnlich wie bei einer Losbude jeder gleiche Chancen hat und niemand hinterher schimpfen kann, dass ihm ein qualitativ schlechter Latexballon zur Verfügung gestellt wurde.

Vor dem Starten des Geburtstagsspiele-Klassikers könnte man alle Kinder auf einem erhöhten Podest oder einer Bühne Aufstellung nehmen lassen. Alle anderen Mädchen und Jungen stellen das Publikum dar und sollten mit nichts Anderem beschäftigt sein. Schließlich werden sie ja zum Anfeuern benötigt. Kontrollieren Sie auch, ob die Videokamera eingeschaltet oder der Fotograf startklar ist.

Nach einem Startsignal geht es los. Wenn es einen Fehlstart gibt, müssen alle Kinder wieder vollständig die Luft aus ihren Ballons lassen und es wird erneut gestartet.

Halten Sie genügend Luftballons als Reserve bereit, denn nach der ersten Runde wollen bestimmt noch weitere Kinder einen Versuch wagen und sich auf diese Art und Weise bewähren. Man könnte auch eine Gruppe mit Jungs und eine Extragruppe mit Mädchen bilden, so dass hinterher nicht geschimpft werden kann, dass die Jungs ja sowieso mehr Puste haben. Auch bei unterschiedlichen Altersklassen wäre eine solche Aufteilung sinnvoll. Viel Spaß dabei!

Vielen Dank an Katja aus Magdeburg


Der Luftballon-Hindernislauf

Für dieses Geburtstagsspiel benötigen wir wieder etwas Platz. Denkbar wäre auch, dass man den Luftballon-Hindernislauf im Freien durchführt. Allerdings sollte es nicht all zu windig sein. Ideal wäre eine Turnhalle oder ein Turnraum, was dieses Partyspiel auch für den Schulunterricht oder die sportliche Beschäftigung im Kindergarten prädestiniert.

Es sollen mindestens zwei Mannschaften gegeneinander antreten. Deshalb benötigen wir zwei nebeneinanderliegende und gleich lange Strecken mit einem Wendepunkt am Ende. Auf diesen beiden Laufbahnen werden nun an den gleichen Stellen zweimal dieselben Hindernisse aufgebaut. Sie müssen sehen, was Sie zur Verfügung haben. Wichtig ist dabei nur, dass auf beiden Strecken wirklich der gleiche Schwierigkeitsgrad herrscht, die Hindernisse also auch von der Höhe her die gleichen Bedingungen darstellen.

Man könnte zum Beispiel eine Wäscheleine spannen, mehrere Kartons nebeneinander stapeln oder auch im Gelände vorhandene natürliche Hürden wie eine kleine Hecke oder einen flachen Wassergraben benutzen. Im letzteren Fall sollten die Kinder natürlich nicht ihre schönsten Geburtstagsschuhe anhaben. Turnschuhe wären ideal.

Auch sollte jede Mannschaft einen gleich großen Luftballon erhalten. Das Vorhandensein von Reserveballons wäre sehr sinnvoll. Ein Schiedsrichter teilt den Kindern zu Beginn mit, was laut Regel passieren soll, wenn ein Luftballon platzt. Man könnte also beispielsweise festlegen, dass bei solch einem Malheur das jeweilige Kind zum Startpunkt zurückkehren muss, um sich einen Reserve-Ballon zu holen.

Luftballons sollten auch nicht nur mit einem Knoten verschlossen werden, besser wären professionelle Ballonverschlüsse, um die Ventile dicht zu halten.

Für die Überwindung von Hindernissen dürfen die Kinder beispielsweise den Ballon zwischen ihren Füßen festklemmen und darüber hüpfen. Wer den Luftballon darüber schießen möchte, muss auch damit rechnen, dass er abprallt und zurückfliegt. Darin liegt ja gerade das Witzige, dass man das Verhalten der Luftballons nie genau richtig abschätzen kann.

Alle anderen Kinder feuern die aktiven Kids natürlich kräftig an. Hier dürfen sie auch einmal aus voller Kehle schreien oder Sprechchöre anstimmen. Ein ideales Spiel für den Kindergeburtstag, das Kinderfest oder auch für das Ferienlager.

Vielen Dank an Sonja aus Siegen


Das schwierige Luftballon-Korbwerfen

Dieses Spiel könnte man auch als Basketball mit Luftballons bezeichnen. Das Basketballspiel ist ja allseits bekannt. Bei dieser Sportart geht es darum, zwei Mannschaften gegeneinander antreten zu lassen. Die Spieler sollen versuchen, ihren Ball jeweils in den Korb der anderen Mannschaft zu befördern. Das ist gar nicht so einfach, denn dieser Korb hängt sehr hoch. Große Spieler wie Dirk Nowitzki sind da klar im Vorteil.

Bei unserer Variante vom Basketballspiel muss man nicht groß und auch nicht besonders stark sein. Hier ist eher Geschicklichkeit im Umgang mit Luftballons gefragt. Jeder kann sich vorstellen, dass es sehr schwierig ist, die sehr trägen Luftballons in einen Korb oder Ring zu werfen.

Bei der Vorbereitung müsste man also entweder einen solchen Ring, einen Korb oder ein anderes Gerät aufbauen, bei dem die Öffnung so groß ist, dass ein Luftballon sehr gut hindurchpasst.

Wir könnten hier ebenfalls zwei Mannschaften gegeneinander antreten lassen oder - falls der Platz für ein Spielfeld nicht vorhanden ist oder die Anzahl der Kinder nicht so groß ist- wir lassen die Kinder eben von einer Linie aus nacheinander auf diesen präparierten Basketballkorb werfen.

Sie werden sehen, dabei gibt es eine Menge Spaß, weil man vorher nie genau weiß, in welche Richtung und wie schnell der Ballon fliegt. Hier können endlich auch einmal die Kinder gewinnen, die nicht unbedingt die Sportlichsten sind.

Vielen Dank an Ines aus Olpe


Alle Ballons platzen lassen

Dieses turbulente Geburtstagsspiel sorgt garantiert für Gaudi auf Ihrer Kinderparty. Es passt besonders gut an das Ende Ihrer Geburtstagsparty, weil Sie dann gleich wissen, was Sie mit den vielen Luftballons Ihres Partyschmucks anstellen können. Oftmals werden ja zu Dekorationszwecken große Ballontrauben in den Partyraum gehängt. Daran können sich die Kinder während der Feier erfreuen. Nur nach der Feierlichkeit weiß man oft nicht wohin damit.

Was jetzt kommt, stellt alles Andere in den Schatten:

Zwei Partygäste treten gegeneinander an. Die Aufgabe ist es, die Ihnen zur Verfügung gestellten Luftballon-Trauben so schnell wie möglich platzen zu lassen. Derjenige ist Gewinner, bei dem zuerst alle Ballons kaputt sind.

Dazu ist natürlich eine kleine Vorbereitung nötig: der Gerechtigkeit halber bekommt jedes Kind eine Luftballontraube aus derselben Anzahl und Größe an Ballons. Zusätzlich darf jeder eventuell eine Nadel oder eine Büroklammer benutzen. Das hängt aber ganz von Ihnen ab. Zumindest wäre es gerechter, als wenn man die Kinder ohne Hilfsmittel ans Werk gehen lässt, denn der eine hat spitze Fingernägel und der andere nicht. So wäre der Erste im Vorteil.

Natürlich müssen vor diesem turbulenten Event erstmal alle Partygäste zusammengetrommelt werden. Diese sollen die Spieler anfeuern. Der Spielleiter gibt das Startsignal. Einen Fehlstart darf es hier nicht geben.

Videokamera und Fotoapparat nicht vergessen, denn solche Gesichter sieht man nicht alle Tage.

Vielen Dank an Alex aus Halle


Das lustige Watte-Fußballspiel

Bei diesem lustigen Indoor-Geburtstagsspiel gibt es wieder viel zu lachen.

Zwei Kinder nehmen an einem nicht allzu großen Tisch gegenüber Platz. Jeder erhält einen Wattebausch und einen Luftballon. Außerdem steht vor jedem Kind ein Teller. Wie Ihr später noch sehen werdet, sollte der Tellerrand nicht zu hoch sein.

Das witzige Partyspiel läuft folgendermaßen ab: nach dem Startsignal muss jedes Kind seinen Luftballon aufpusten. Vorsicht, er sollte nicht platzen.

Nachdem genügend Luft im Ballon vorhanden ist, darf nun das Kind durch gezieltes Herauslassen der Luft aus dem Latexballon seinen Wattebausch antreiben bzw. fortbewegen.

Das Ziel dieses Geburtstagsspieles besteht darin, sein Watteknäuel durch diesen witzigen Wind-Antrieb bis auf den gegnerischen Teller zu bewegen. Der Teller des anderen Kindes stellt also das Tor dar.

Wenn man die Luft aus seinem Luftballon verbraucht hat, darf man wieder neue hineinpusten. Sollte aus Versehen ein Ballon platzen, erhält das Kind kulanterweise einen neuen Latexballon, um weitermachen zu können.

Im Gegensatz zum Fußball ist es hier nicht erlaubt, den Wattebausch des anderen Kindes abzuwehren, zum Beispiel durch Gegenpusten mit seiner eigenen Luftballon-Luft. Wer das dennoch versucht, muss mit seinem eigenen Watteknäuel zurück auf seine Startlinie. Wenn Sie möchten, können Sie hier aber die Spielregeln abändern.

Eine größere Hürde stellt der Tellerrand am Ziel dar. Damit die Überwindung dieses Randes überhaupt möglich ist, sollten Sie Teller verwenden, die keinen all zu hohen Rand besitzen.

Wer seinen Wattebausch zuerst auf den gegnerischen Teller gepustet hat, ist Sieger.

Bei diesem lustigen Kindergeburtstagsspiel ist es vielleicht ganz ratsam, wenn man vorher kein Knoblauch gegessen hat :-)

Vielen Dank an Rita aus Braunschweig


Ballon-Dart

Man braucht dazu: Ein paar Ballons Kleine Süsigkeiten dart Pfeile Zuerst musst du in die Ballons ein Paar Süsigkeiten hineintuhen.Dann bläst du die ballons auf und machst einen Knoten hineinDann hängst du die ballons an die Wand und du und deine Freunde müssen jetzt versuchen die ballons mit den Dart Pfeilen abzutrefen wenn man einen ballon trifft bekommt man die Süsigkeiten die darin waren.

Ballonschlagen

Zwei Spieler bekommen je einen Luftballon, einen Kochlöffel und einen Eimer oder Karton. Beim Startkomando: „Lauft schnell davon und treibt den Ballon!“ Werfen sie den Ballon hoch die Kinder treiben ihn dann mit den Kochlöffeln in ihre Eimer, die etwa 8m entfernt stehen. Je nach Alter der Kinder kann man das Spiel schwieriger gestalten, wenn zum Beispiel ein Ballon zur Erde fällt das der jenige zur Startlinie zurückkehren muß. Wenn das noch etwas schwieriger werden soll, heißt es dieses mal: „treiben und vertreiben“. Der Ballon soll in den Eimer des Gegners getrieben werden, was dieser durch vertreiben verhindern darf. Aber er darf den eigenen Ballon dabei nicht vergessen! Für diese Variante sind aus Zeitungen gedrehte Stöcke den Kochlöffeln vorzuziehen. Es könnte ja sein, dass man den Kopf des Gegners mit dem Luftballon verwechselt.


Zehenballonlauf

Habt ihr schon mal probiert, einen Luftballon zwischen den Zehen zu halten? NEIN??? Ja, dann wird es höchste Zeit! Zwei Kinder klemmen sich einen Ballon zwischen die Zehen. Vier Kinder spannen über eine ungefähr 10m lange Rennstrecke zwei Wäscheleinen; unter einer sollen die Wetteifernden Läufer durchkriechen, die zweite sollen sie überspringen. Bevor das richtige Wettrennen beginnt, darf das Laufen mit dem Luftballon etwas geübt werden. Natürlich könnt ihr jeden Fuß mit einem Ballon schmücken. Auch gegen mehrere Ballons an einem Fuß ist nicht s einzuwenden. Paßt nur auf, das ihr beim Überspringen der Leine nicht losfliegt!

Ballontanz

Alle Kinder bekommen einen Ballon an das Fußgelenk gebunden. Wenn dann die Musik erklingt, versucht jedes Kind den Luftballon eines andern Kindes zu zertreten. Aber aufgepaßt das dabei nicht euer Ballon zerplatzt.

Ballon-Kritzeln


Aufgabe ist es so viel wie mögliche Strichmännchen mit einem Filzer auf einen Ballon zu malen. Die Schwierigkeit ist dabei, dass der Ballon mit der einen Hand gehalten und zunächst aufgeblasen werden muss (Darf also nicht zugeknotet werden) und mit der anderen Hand werden die Strichmännchen aufgemalt. Zeit ca. 60-150 Sekunden.

Luftballon-Hockey


Längliche Ballone dienen als Schläger und die rundlichen Ballone sind die „Pucks“. Ziel ist es nun mit den länglichen Ballonen einen oder mehrere runde Ballone in ein Ziel (z.B. Karton) zu schlagen. Oder ihr spielt das als Hockeyspiel im Gruppenraum. Allerdings sollten dann eine gewissen Anzahl an länglichen Ballonen vorhanden sein.

Wettspiel

Immer 2 Personen bilden ein Team. Zwischen die Stirn wir ein Luftballon geklemmt. Entweder werden Kartoffeln, bemalte Steine o.ä. in einem Spielfeld oder auf einer "Rennstrecke" verteilt auf den Boden gelegt, die von dem Team schnell und so viel als möglich eingesammelt werden muss, ohne natürlich dass der Ballon auf den Boden fällt.

Ballonpiksen

Jeder Spieler bekommt eine Nadel, mit der er Ballontrauben piksen muss. Wer am Ende die meisten Ballons gepikst hat, hat gewonnen.

Lizensiert durch SPIKE




Ob Kindergeburtstag, Fasching, Halloween oder Taufe - Die Geburtstagsfee bietet für die zahlreichen Anlässe außerordentlich hübsche Partydeko, leckere Süßigkeiten und niedliche Mitgebsel.
Zu über 50 vorgeschlagenen Partythemen wie Piraten, Ritter, Fußball oder Prinzessinnen gibt es eine große Auswahl an passender Tisch- und Wanddeko wie Ballons, Tischdecken, Geschirr und vieles mehr, auf Wunsch auch in noch günstigeren Komplettsets.