Kontakt Spiel hizufügen Sitemap  

Spiele für Kinder, ob Sommer oder Winter...

Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Partyplaner  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Abzählreime  
Spiele für Kinder im Freien  Luftballonspiele  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Spiele für draußen  
Kinderspiele für Kindergeburtstag im Dunkeln  Spiele in der Nacht  
Geburtstagsspiele in der Wohnung und im Kinderzimmer  Geburtstagsspiele
 für's Kinderzimmer
 
Sprechspiele u. Wortspiele bzw. Reime  Sing- u. Musikspiele  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Rate-u. Rätselspiele  
Singspiele, Musikspiele u. Musizieren am Kindergeburtstag  Sprech- u.Wortspiele  
Springspiele Hüpfspiele für Kinder u. Familie  Spring- u. Hüpfspiele  
Abzählreime für Kinder ab 3 Jahre  Rezepte u. Getränke  
Spiele für draußen  Themengeburtstag  
Spiele für draußen  Spiele zum Lachen  
Spiele für draußen  ... für die Jüngsten  
Spiele für draußen  Kennenlernspiele  
Spiele für draußen  zur Beruhigung  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer  coole Links  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer  Basteltipps  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer  Malspiele  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer Bewegungspiele  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer Nasch-Spiele  
Kinderspiele in der Wohnung oder im Kinderzimmer sonstige  
     
  Impressum  
 

 

 
 

Kleine Überraschungen für die Gäste

Leiterlispiel auf dem Boden

Man braucht dazu:
- Beliebig viele A4-Blätter oder halbe A4-Blätter
- Ein grosser Würfel (evt. selbergebastelt aus einer leeren
Papiertücherschachtel viereckig)
- Plüschtiere

Auf jedes A4-Blatt wird ein Würfelpunkt (1-6) gezeichnet, dann kann auf
jedes Blatt noch etwas geschrieben werden, was das Kind, dass diese Zahl
würfelt noch tun soll z.Bsp. ein Pürzelbaum, auf einem Bein hüpfen, 1x
Aussetzen, 1 Schoggitäfeli essen, ein Lied singen, etwas erraten etc.)

Dann werden die Blätter auf den Boden geklebt, braucht je nach Menge der
Blätter viel Platz, evt. als Spirale aufkleben oder durch die ganze Wohnung,
am Ende sollte die Würfelpunktzahl 6 stehen.
Dann darf sich jedes Kind ein Plüschtier aussuchen (darf es evt. behalten)
das ist dann seine Spielfigur.
Jetzt darf jedes Kind der Reihe nach Würfeln und auf die Zahl vorrücken, die
es gewürfelt hat. Nun sollte es das geschriebene machen, will es nicht, muss
es 1x Aussetzen.
Das Kind gewinnt, das als erster die Sechs am Schluss würfelt.

Hat meinem 4-jährigen Sohn und seinen Gästen sehr viel Spass gemacht!

Viel Spass beim Basteln!

Viele Grüsse Nadia

Tisch-Set

Eignet sich auch für kleinere Kinder.

man benötigt:

Tonpapierbögen, für jedes Kind einen
Malstifte, Aufkleber, ausgestanzte oder ausgeschnittene Bilder, etc.
durchsichtige, selbstklebende Buchfolie

Jedes Kind bekommt einen Bogen Tonpapier und kann diesen nun nach Herzenslust bekleben, bemalen oder verzieren. Wenn das Bild fertig ist wird es von Vorder- und Rückseite mit der Buchfolie beklebt (am Besten am Rand etwas überstehen lassen).
Schon hat man ein individuelles, abwaschbares Tischset.

 

Schokoküsse-Luftballon - macht sich gut auf jeder Geburtstagstafel

Material
- Wasserbomben Luftballon
- Mininegerküsse
- 2 Ecken Kuvertüre
- evtl. ein paar Smarties


Wasserbomben aufpusten + ein wenig Wasser einfüllen (dann bleibt der Ballon
etwas stabiler liegen), jeweils in eine bunte Müslischale legen und in den
Kühlschrank stellen. Mininegerküsse ebenfalls in den Kühlschrank

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
Negerküsse und Luftballons inkl. Schale (damit sie nicht wegkullern) aus dem
Kühlschrank nehmen. Mit einem Teelöffel einen Klecks Kuvertüre auf den
Luftballon und darauf sofort einen Mini-Schokokuss "kleben". Den Luftballon so
mit 4-6 Negerküssen verzieren. Evtl. noch ein paar bunte Smarties dazu
kleben.

Bis zum "Servieren" nochmal in den Kühlschrank.


Dazu noch eine Anmerkung - es ist doch besser normale Luftballons zu nehmen,
Wasserbomben sind viel (!) zu klein.
Die Luftballons waren auf unserer Kindergeburtstagsfeier der Renner - als
erstes waren die Smarties weggefuttert. Beim Herstellen der Ballons braucht
man schon ein wenig Geduld. Als Tipp: die erwärmte geschmolzene Kuvertüre
wieder 1-2 Stunden abkühlen lassen (muss natürlich immer noch cremig sein)
dann muss man die Negerküsse nicht so ewig festhalten, bis sie endlich von
alleine kleben!

Danke an Melanie Felbinger aus Rodgau

Kleine Mode-Designer


Textilfarbstifte (gibt's in jedem Bastelladen oder größerem Kaufhaus) besorgen. Dann überlegen, was bemalt werden soll. Zum Beispiel weiße T-Shirts oder Stofftaschen eignen sich gut, da die Kinder beides "tragen" können.

Wachstuch für den Tisch, an dem gemalt wird, ebenso Zeitungspapier als Unterlage. Genug Sifte für die Gäste besorgen - sonst ist das Gemaule vorprogrammiert.

Die bemalten Sachen müssen trocknen können, bevor sie gebügelt werden.
Wenn man es den kleinen Gästen erklärt, freuen die sich am nächsten Tag riesig, wenn das Geburtstagskind ihre "Kunstwerke" mit in den Kindergarten oder die Schule bringt!

Wilm Schenkel, Hofgeismar

 

Bonbonhimmel


Eine farbenfrohe Dekoration und zugleich eine tolle Überraschung für allen kleine Gäste ist so ein selbstgemachter Bonbonhimmel. Er besteht aus vielen, dicken Bonbons, die an bunten Bändern von einem aus Draht zurechtgebogenen Rad herunter baumeln.

Das wird alles gebraucht:

- 1Drahtkleiderbügel
- 1Papprolle von Toilettenpapier pro Kind (oder Küchenrollen)
- Buntpapier oder Geschenkpapier, Kreppapier
- Klebstoff
- Schere
- Bunte Bänder in verschiedenen Längen
- Für jedes Bonbon ein kleines Geschenk, z. B. lustig geformte Radiergummi, Pixi - Bücher, Zopfgummi, kleine Autos, Ketten, Sticker, Süßigkeiten, Murmeln, kleine Figuren


Zuerst wird der Kleiderbügel zu einem Ring gebogen, mit Kreppapier dick umwickelt und mit drei kurzen Schnüren an der Decke befestigt. In jede Papprolle wird ein kleines Geschenk gesteckt. Wer will, kann die Sache noch spannender machen, in dem er die Papprolle mit buntem, glitzernden Lametta ausgestopft. Nun wird für jedes Pappbonbon ein Stück Papier zurecht geschnitten, etwa 20cm lang und 16cm breit. Die Rolle wird auf die Mitte des Papiers gelegt und damit umwickelt. Die enden mit Tesafilm festgeklebt. Zum Schluß werden die beiden Rollenöffnungen mit den Schleifchen zugebunden. Wenn du möchtest, kannst du das Papier an den Bonbonenden mit der Schere mehrmals einschneiden und die Bonbons noch zusätzlich mit Buntpapier oder mit selbstklebenden Kreisen und Kringeln verzieren. Die Bonbons werden in unterschiedlicher Höhe am Drahtring festgebunden.

Eßbare Girlanden

Die Girlanden sind auf Kinderpartys immer toll anzusehen. Die schönsten Girlanden sind aber die eßbaren, wie zum Beispiel diese Leckere Bonbongirlande.
Sie vorzubereiten ist kinderleicht: An eine Schnur die quer durch's Zimmer gespannt ist, werden mit dünnen Geschenkbändchen viele, viele eingepackte Bonbons gehängt.
Statt der Bonbons sehen auch Keksringe an der Schnur ganz toll aus.
Für eine gruselige Gespensterparty kann man Mäuse aus Marschmallowmasse an der Girlande aufhängen.


Ob Kindergeburtstag, Fasching, Halloween oder Taufe - Die Geburtstagsfee bietet für die zahlreichen Anlässe außerordentlich hübsche Partydeko, leckere Süßigkeiten und niedliche Mitgebsel.
Zu über 50 vorgeschlagenen Partythemen wie Piraten, Ritter, Fußball oder Prinzessinnen gibt es eine große Auswahl an passender Tisch- und Wanddeko wie Ballons, Tischdecken, Geschirr und vieles mehr, auf Wunsch auch in noch günstigeren Komplettsets.